@clusterroots@fediscience.org
@clusterroots@fediscience.org avatar

clusterroots

@clusterroots@fediscience.org

»ROOTS« is a #ClusterOfExcellence at #KielUniversity funded by https://wisskomm.social/@dfg_public. We explore the roots of social, environmental, and cultural processes that substantially marked past human development.

»ROOTS« ist ein von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderter #Exzellenzcluster an der #UniKiel. Wir untersuchen die Wurzeln sozialer, umweltbedingter und kultureller Prozesse, die die menschliche Entwicklung nachhaltig geprägt haben.

This profile is from a federated server and may be incomplete. Browse more on the original instance.

clusterroots, to random German
@clusterroots@fediscience.org avatar
clusterroots, to random German
@clusterroots@fediscience.org avatar

In einer Stunde startet unser in Bornhöved (Kreis Segeberg). Besucht uns und rätselt mit, warum vor mehr als 3000 Jahren zahlreiche Kochsteingruben abseits von Wohnplätzen angelegt wurden. Ein bronzezeitliches Festival? Schaut den Archäologinnen und Archäologen bei der Arbeit über die Schulter und probiert selbst ein paar typische archäologische Tätigkeiten aus. Alle Infos: https://www.uni-kiel.de/de/detailansicht/news/2024-03-23-tag-der-offenen-grabung

Zwei Frauen im Wetterschutzkleidung stehen vor einer Grabung und betrachten ein Zeichenbrett
Auf einem Acker stehen mehrere technische Geräte und ein Banner mit der Aufschrift ROOTS. Im Hintergrund sind mehrere Gruben mit Erdhaufen daneben zu sehen.

clusterroots,
@clusterroots@fediscience.org avatar
clusterroots, (edited ) to random German
@clusterroots@fediscience.org avatar

Aktuell untersucht ein #ClusterROOTS-Projekt bronzezeitliche #Kochsteingruben nahe Bornhöved (Kreis Segeberg). Wer sich dafür interessiert, was wir dort machen, darf uns am Samstag gern besuchen. #TagderoffenenGrabung von 11 bis 16 Uhr! Mehr Infos: https://www.uni-kiel.de/de/detailansicht/news/2024-03-23-tag-der-offenen-grabung
#Archäologie #Bronzezeit #WissKomm

clusterroots, to Battlemaps German
@clusterroots@fediscience.org avatar

As an "archive", the #forest 🌳 🌲 still contains a lot of previously untapped information about its evolution through history. However, this information is important when considering the future of the forest. At an interdisciplinary conference, experts from #archaeology, #archaeobotany, #geoarchaeology, #historical sciences and #ecology discussed ways in which this archive can be better decoded. Read more: https://www.uni-kiel.de/en/cluster-roots/details/news/der-wald-freund-oder-gegner

A group of people stands in forest

clusterroots, to random German
@clusterroots@fediscience.org avatar

Der 🌳 🌲 enthält als "Archiv“ noch viele bislang unerschlossene Informationen über seinen Wandel im Laufe der Geschichte. Diese Informationen jedoch sind wichtig für Überlegungen zur Zukunft des Waldes. Expert*innen aus , , , und haben bei einer interdisziplinären Tagung über Möglichkeiten diskutiert, wie dieses Archiv besser entschlüsselt werden kann. Mehr dazu: https://www.uni-kiel.de/de/cluster-roots/detailansicht/news/der-wald-freund-oder-gegner

In einem Saal mit hohen, bleiverglasten Fenstern sitzen Menschen an Tischen und blicken alle in eine Richtung

clusterroots, to history German
@clusterroots@fediscience.org avatar

In their volume "The Art of Discovery", published in 2022, member Maren Elisabeth Schwab and US historian Anthony Grafton examine how antiquarians began to excavate - both physically and intellectually - the ancient world in the 15th and 16th centuries AD. The book has now been published in a new Italian translation: https://www.uni-kiel.de/en/cluster-roots/details/news/how-the-renaissance-discovered-the-past

clusterroots, to random German
@clusterroots@fediscience.org avatar

Das Graduiertenzentrum der #UniKiel hat mit der #WomenScienceShow gestern Abend quasi in den #Weltfrauentag hineingefeiert. Sieben Wissenschaftlerinnen haben dem Publikum spannende Einblicke in ihre Arbeit gewährt - unter anderem drei Doktorandinnen aus dem #ClusterROOTS. Dank an alle Beteiligten für die tolle Veranstaltung. https://www.uni-kiel.de/de/cluster-roots/detailansicht/news/drei-roots-doktorandinnen-gestalten-women-science-show-mit
#Archäologie #Archäobotanik #WomeninScienceDay #Youngscientists

Eine Frau mit einem Schutzhelm auf dem Kopf übergibt einer anderen Frau einen Spaten
Eine Frau steht an einem Mikrofon und spricht zu einem Publikum

clusterroots, to random German
@clusterroots@fediscience.org avatar

Die dritten Teilnehmerin vom #ClusterRoots bei der #WomenScienceShow am 7.3. in #Kiel ist Anna Loy. Sie erforscht die Funktionalität von Befestigungen der späten #Bronzezeit und der frühen #Eisenzeit. Damit trägt sie zum dazu bei, dass wir die Entstehung und Beilegung von Konflikten in der menschlichen Vergangenheit besser verstehen. https://www.uni-kiel.de/de/cluster-roots/detailansicht/news/2024-women-science-show
#Archäologie #UrundFrühgeschichte #öffentlicherVortrag

clusterroots, to random German
@clusterroots@fediscience.org avatar

Wie sah Landwirtschaft in der aus? Wie veränderte sie sich über die Jahrhunderte? Das untersucht -Doktorandin Fiona Walker-Friedrichs. Am 7.3. gibt sie bei der in Einblicke in ihre Forschung: https://www.uni-kiel.de/de/cluster-roots/detailansicht/news/2024-women-science-show

clusterroots, (edited ) to random German
@clusterroots@fediscience.org avatar

Ginevra Bellini aus der des
untersucht und ihre Beziehung zu Umweltbelastungen, die durch Landwirtschaft und Viehzucht verursachten werden - seit der
Erfahrt mehr über ihre Forschung am 07.03. um 19:00 Uhr im STUDIO Filmtheater in !

https://www.uni-kiel.de/de/detailansicht/news/2024-women-science-show

clusterroots, to random German
@clusterroots@fediscience.org avatar

Am 7. März veranstaltet das Graduiertenzentrum der #UniKiel seine jährliche Women #ScienceShow! 7 junge Wissenschaftlerinnen geben euch Einblicke in ihre Forschungen - darunter drei Doktorandinnen aus dem #ClusterROOTS.

Wann: Do, 07.03.2024, 19 Uhr
Wo: Bar des STUDIO Filmtheaters, #Kiel

Weitere Infos folgen!
#Archäologie #Archäobotanik #WomeninScience #Youngscientists

clusterroots, to random German
@clusterroots@fediscience.org avatar

Das Fach an der lädt ein zu einer öffentlichen Vortragsreihe über am Montag, 22.2. Mit dabei -Mitglied Bente Majchczack, der über aktuelle archäologische Forschung in der Region berichtet. Alle Infos: https://www.uni-kiel.de/de/detailansicht/news/2024-nordfriesland-in-kiel

📷 Ruth Blankenfeld

clusterroots,
@clusterroots@fediscience.org avatar

@walfischbucht Ja, danke 👍 #Nordfriesland ist am Montag, 26.2.!, in #Kiel: https://www.isfas.uni-kiel.de/de/frisistik/veranstaltungen
(Zeit für Feierabend 😉)

clusterroots, to random German
@clusterroots@fediscience.org avatar

„Unkonventionelle Wege abseits des Bekannten einzuschlagen, war noch nie so einfach wie in den Pandemie-Jahren“ – das sagte die ehemalige ROOTS-Doktorandin Moiken Hinrichs während der Absolventenfeier der Philosophischen Fakultät der #UniKiel. Hinrichs berichtet in ihrer Rede, warum ihre Dissertation während der Corona-Pandemie kurz vor dem Scheitern stand und wie sie neue, kreative Wege der Forschung gefunden hat: https://www.uni-kiel.de/de/detailansicht/news/023-abschlussfeier-phil-fak
#Youngscientists #WomeninScience #Archäologie

clusterroots, to Archaeology German
@clusterroots@fediscience.org avatar

Dating with the help of the carbon isotope #14C is an important tool in #archaeology. But the bones of people who ate a lot of fish during their lifetime can appear much older than they are. Researchers from #ClusterROOTS and #LEIZA have developed a method to correct diet-related errors in carbon dating. Now in #ScienceAdvances: https://www.uni-kiel.de/en/cluster-roots/details/news/025-fisch-esser-14c
#Isotopeanalysis #UniKiel #ZBSA

clusterroots, to random German
@clusterroots@fediscience.org avatar

Die Datierung mit Hilfe des Kohlenstoffisotops #14C ist ein wichtiges Hilfsmittel der #Archäologie. Doch die Knochen von Menschen, die zu Lebzeiten viel Fisch gegessen haben, können dabei viel älter erscheinen als sie sind. Forschende des #ClusterROOTS und des #LEIZA haben eine Methode entwickelt, nahrungsbedingte Fehler bei Kohlenstoff-Datierungen zu korrigieren. Jetzt in #ScienceAdvances: https://www.uni-kiel.de/de/cluster-roots/detailansicht/news/025-fisch-esser-14c
#Isotopenanalyse #UniKiel #ZBSA

clusterroots, to random German
@clusterroots@fediscience.org avatar

Interdisziplinäres Forschungsteam unter Beteiligung der #UniKiel und des @dfg_public #SFB1266 "TransformationsDimensionen" entdeckt 11.000 Jahre alte Steinreihe auf dem Grund der #Ostsee. Steinzeitliche Rentierjäger haben sie vermutlich für die Treibjagd errichtet. Die ganz Geschichte: https://www.uni-kiel.de/de/detailansicht/news/022-eiszeitjaeger
#Archäologie #MarineScience
Karte: Jacob Geersen, IOW

clusterroots, to Mexico German
@clusterroots@fediscience.org avatar

Anyone who is in #Kiel and interested in the culture of the #Zapotecs, #Mixtecs or pre-colonial #Mexico in general should join us tomorrow for this public lecture: Gary M. Feinman from the #FieldMuseum (Chicago) will be talking about the latest research findings resulting from the analysis of obsidian finds: https://www.uni-kiel.de/en/cluster-roots/details/news/2024-02-13-jma-chair-lecture-feinman
#archaeology #ancientamericanstudies
📷 Linda Nicholas

clusterroots, to random German
@clusterroots@fediscience.org avatar

Wer in #Kiel ist und sich für die Kultur der #Zapoteken, #Mixteken oder generell das vorkoloniale #Mexiko interessiert, sollte sich diesen Termin merken: Morgen hält Gary M. Feinman vom #FieldMuseum in Chicago einen Vortrag über neueste Forschungsergebnisse, die sich aus der Analyse von Obsidian-Funden ergeben haben: https://www.uni-kiel.de/de/cluster-roots/detailansicht/news/2024-02-13-jma-chair-lecture-feinman
#Archäologie #Altamerikanistik
📷 Linda Nicholas

clusterroots, to random German
@clusterroots@fediscience.org avatar

Nicht verpassen! Am Montag findet die letzte Ausgabe des Archäologischen Kolloquiums #Kiel in diesem Wintersemester statt: »Mit großem und kleinem Aufwand: Die Bandbreite der #Gefügeforschung und #Dendrochronologie bei der Erforschung von Haus und Dachwerken sowie beweglichem Kulturgut« von Dr. Thomas Eißing (#Bamberg). 👉 Auch online 👈 https://www.ufg.uni-kiel.de/de/aktuelles/events/vortraege/archaeologisches-kolloquium/copy4_of_archaeologisches-kolloquium-aktenzeichen-var-ungeloest-30-jahre-forschungen-zur-varusschlacht-in-kalkriese
#Archäologie #Vortrag

clusterroots, to random German
@clusterroots@fediscience.org avatar

Was macht Städte seit der für Menschen so attraktiv? Und wie können sich Städte der Gegenwart auf Herausforderungen der Zukunft vorbereiten? Diesen Fragen gehen Kerstin Viering und Roland Knauer in dem Buch "Urban Design. Am Puls der Städte" nach. Leicht verständlich geschrieben, macht es aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse zum Thema für breite gesellschaftliche Debatten zugänglich. Alle Infos: https://www.uni-kiel.de/de/cluster-roots/detailansicht/news/urban-design-wie-wollen-wir-leben

clusterroots, to AncientHistory German
@clusterroots@fediscience.org avatar

Interested in »Human environment interactions in the Eurasian from to the early historical periods«? Then you should consider to submit a paper to session of , co-organized by ROOTS scientific coordinator Andrea Ricci. The is open until 8 February. Read more: https://www.e-a-a.org/EAA2024/Programme.aspx?Program=3

@EAAarchaeology

clusterroots, to Archaeology German
@clusterroots@fediscience.org avatar

How were politics and religion interconnected in the era? The new anthology »Power of the Priests« deals with the political activity of religious personnel between the and times
https://doi.org/10.1515/9783110676327
@archaeodons @histodons @uniheidelberg

clusterroots, to archaeodons German
@clusterroots@fediscience.org avatar

Wie waren Politik und Religion in der verknüpft? Der neue Sammelband »Power of the Priests« beschäftigt sich mit der politischen Aktivität des religiösen Personals zwischen und
https://doi.org/10.1515/9783110676327
@archaeodons @histodons @uniheidelberg

  • All
  • Subscribed
  • Moderated
  • Favorites
  • megavids
  • magazineikmin
  • Youngstown
  • khanakhh
  • ngwrru68w68
  • slotface
  • ethstaker
  • mdbf
  • everett
  • kavyap
  • DreamBathrooms
  • thenastyranch
  • cisconetworking
  • rosin
  • JUstTest
  • Durango
  • GTA5RPClips
  • anitta
  • tester
  • tacticalgear
  • InstantRegret
  • normalnudes
  • osvaldo12
  • cubers
  • provamag3
  • modclub
  • Leos
  • lostlight
  • All magazines